• BERLIN ASHRAM




    "Übernimm eine Idee. Mache diese Idee zu deinem Leben, denke daran, träume davon, lebe mit dieser Idee. Lass dein Gehirn, deine Muskeln, Nerven und jeden Teil deines Körpers von dieser Idee durchdringen, und lass alle anderen Ideen weg. Das ist der Weg zum Erfolg."
    -Swami Vivekananda



    Nachdem die Mitglieder der Vedanta-Gesellschaft in den Zentren Bindweide und Mühlheim/Main reichliche Erfahrung im Dienst an Menschen gesammelt hatten, spürten sie die Notwendigkeit, ein zusätzliches Zentrum in Berlin aufzubauen, um mehr Spiritualität Suchende zu erreichen. Zu diesem Zweck haben sie ein Haus in Berlin- Rudow (Mohnweg 18 a, 12357 Berlin) erworben. An dem Haus wurden umfangreiche Umbauten wegen des zu erwartenden Publikumsverkehrs vorgenommen. Am 17. August 2014 war es endlich soweit: Das Haus wurde am heiligen Janmashtami Tag - im Beisein des Stellvertretenden Bezirksbürgermeisters von Neukölln, Herrn Falko Liecke und zahlreichen Mitgliedern, Unterstützern und Anhängern - offiziell eröffnet.
    Der Ashram hat für dieses Jahr die unten aufgeführten Aktivitäten geplant. Die Leitung des Ashrams erhofft sich weitere zusätzliche Veranstaltungen je nach Möglichkeiten und freien Kapazitäten. Die Veranstaltungen sind für alle Menschen, unabhängig von Geschlecht, Hautfarbe, Nationalität oder Religion, gedacht.





  • PROGRAMME IM BERLIN-ASHRAM IM JAHR 2017



    SONNTAGSPROGRAMME


    (i) Besondere Vorträge am Sonntage
    Die Vorträge von Swami Bhaswatananda finden in 12357 Berlin, Mohnweg 18a statt. Beginn: 11:00 Uhr. Dauer der Vorträge: Etwa anderthalb Stunden einschl. Fragestellung.
    Für Tee und Snacks nach den Vorträgen wird gesorgt.
    Teilnahme kostenlos. Spenden, um die Einrichtungen zu unterstützen, sind herzlich willkommen.

    Termine:
    29. Januar: Die Reise des Lebens: Zwei Hauptwege. Teil-I
    19. Februar: Die Reise des Lebens: Zwei Hauptwege. Teil-II
    16. Juli: Kraft der spirituellen Übung.

    (ii) Sonntagsprogramme
    Im Ashram finden 14-tägig Retreats unter der Leitung von Swami Baneshananda statt. Dauer der Retreats ca. zwei Stunden. (Genaue Termine siehe unten.)

    Für weitere Einzelheiten zum Programm wenden Sie sich bitte an Herrn P. K. Ghosh (Mit-Organisator). E-Mail: pradeepk.ghosh@gmx.de

    Teilnahme kostenlos. Spenden, um die Einrichtungen zu unterstützen, sind herzlich willkommen.

    Programm:
    11:00 Uhr bis 12:00 Uhr – Bhagavad-Gita oder Yoga-sutras/andere Schriften, Erläuterungen
    12:10 Uhr bis 12:35 Uhr – Pause
    12:35 Uhr bis 13:00 Uhr – Gayatri-Gesang und Meditation

    Termine u. Themen:
    Januar: 29 (Siehe 'Besondere Vorträge' oben.)
    Februar: 19 (Siehe 'Besondere Vorträge' oben.)
    März: 19 (Bhagavad-Gita)
    April: 2 (Yogasutras), 23 (Isha-Upanishad)
    Mai: 14 (Bhagavad-Gita), 28 (Yogasutras)
    Juni: 11 (Isha-Upanishad), 25 (Bhagavad-Gita)
    Juli: 16 (Siehe 'Besondere Vorträge' oben.)
    August: 26 (Siehe 'Besondere Anlässe' unten.)
    September: 3 (Isha-Upanishad), 17 (Bhagavad-Gita), 30 (Siehe 'Besondere Anlässe' unten.)
    Oktober: 8 (Yogasutras), 29 (Isha-Upanishad)
    November: 12 (Bhagavad-Gita), 26 (Yogasutras)
    Dezember: 10 (Die Bergpredigt nach Vedanta)

    » zum Seitenanfang

  • BESONDERE ANLÄSSE

    Sri Sri Ganesha Puja: Samstag, 26. August
    Ort: Mohnweg 18a, 12357 Berlin
    Programm:
    10:30 Uhr - Puja zu Ehren von Sri Sri Ganesha
    11:30 Uhr - Blumen-Opfergabe (Pushpanjali)
    12:15 Uhr - Prasad-Verteilung (Das geweihte gekochte Essen.)
    Diejenigen, die an diesen Veranstaltungen teilnehmen möchten, werden gebeten, uns frühzeitig per E-Mail oder Telefon an Tel.: 030-6646 4797 Bescheid zu geben.

    Sri Sri Durga Puja: Samstag, 30. September
    Ort: Mohnweg 18a, 12357 Berlin
    Programm:
    10:30 Uhr - Puja zu Ehren der göttlichen Mutter Durga
    11:30 Uhr - Blumen-Opfergabe (Pushpanjali)
    12:15 Uhr - Prasad-Verteilung (Das geweihte gekochte Essen.)
    Diejenigen, die an diesen Veranstaltungen teilnehmen möchten, werden gebeten, uns frühzeitig per E-Mail oder Telefon an Tel.: 030-6646 4797 Bescheid zu geben.

    » zum Seitenanfang

  • SPIRITUELLE UNTERSTÜTZUNG

    Spirituell-Sinnsuchenden bietet Swami Baneshananda seine Unterstützung an. Um vorherige Terminvereinbarung nur per E-Mail wird gebeten.

    MEDITATIONSKURSE

    Bei Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl bieten wir auch Wochenend-Meditationskurse (Samstag und Sonntag) an. Anmeldung bitte per E-Mail oder persönlich.

    Kursverlauf:
    Samstags ab 15:30 Uhr: Theorie der Meditation ca. eine Stunde; halbstündige Pause mit Erfrischungen, danach halbstündige Übung in praktischer Meditation.
    Sonntags ab 16:00 Uhr: Erfrischungen, kurze Wiederholung der Theorie, Beantwortung evtl. Fragen sowie Meditationsübung für ca. eine halbe Stunde.
    Unkostenbeitrag: € 30,00 (Ermäßigung nach Absprache möglich).

    » zum Seitenanfang

  • Anreise

    Der dem Ashram nächstgelegene U-Bahnhof "Zwickauer Damm" der Linie U7 (eine Station vor der Endstation Rudow) ist etwa 600 Meter entfernt.
    Haltestellen der Buslinien 171, 172, 373, M11 und N7 sind in der Nähe des Ashrams.
    Mit der U-Bahn Linie 7 kann man vom Bahnhof Spandau direkt bis zum U-Bahnhof Zwickauer Damm fahren.
    Vom Berliner Hauptbahnhof aus kann man sowohl mit den S-Bahnlinien S5 (Richtung Spandau), S7 (Richtung Wannsee) als auch mit der S75 (Richtung Westkreuz/Olympiastadion) bis zum S-Bahnhof Charlottenburg fahren und von dort aus – nach ca. 50 Meter Fußweg – vom U-Bahnhof Wilmersdorfer Straße mit der U7 (Richtung Rudow) den U-Bahnhof Zwickauer Damm erreichen.

  • Standort (Courtesy GoogleMaps)





    » zum Seitenanfang